Kategorie: faktäfisch

Aphorismen

Liebe Lesenden Die unten, bunt zusammengewürfelten Zeilen, stammen von verschiedenen Autoren und Quellen (Danke an dieser Stelle und sorry für das ungefragte Rauskopieren und undeklarierte Einfügen!), einige wenige sind auch vom Wechselbalg selber. Die meisten beziehen sich auf das Christentum. Selbstverständlich lassen sich die meisten, abgesehen von der Blutrünstigkeit, auch auf alle anderen Religionen anwenden. Diese …

Weiterlesen

«Sind wir radikal, weil wir die Gebote des Islam befolgen?»

Es geht um die beiden Teeniebuben aus Therwil, die wie in dem Alter normal (bewusst oder unbewusst) alles vögeln wollen was ein Loch hat. Die Verantwortung dafür geben sie gerne ab, in diesem Fall einer 1500 Jahre alten Leiche, so wie sie es vom Vater gelernt haben (die Mutter macht die Wäsche). Wenn man bei meinen Ausführungen …

Weiterlesen

Traditionen

…Ich find’s ja fast schon zu geil!: Katholiken und ihre Scheiterhaufen! Jaaa, den Teufel kann man doch verbrennen! Das ist Spass! (Siehe Zeitungsartikel weiter unten!) Und obwohl der ‚Scheiterhaufen‘ unten im Artikel ein ziemlich dürftiges Häufchen ist, kann man sich fragen, wie viel Wutpredigt man noch investieren müsste, damit die Leute die Skulptur durch die …

Weiterlesen

Akzeptanz vs. Toleranz

Immer wenn verschieden gesinnte Individuen oder Gruppen aufeinander treffen, kommt es zu Spannungen. In den allermeisten Fällen ist das anregend und inspirierend, teils endet es aber in blutigen Auseinandersetzungen. Die Toleranz der Menschen wird strapaziert und manchmal überstrapaziert. In diesem Beitrag will ich an das Zusammentreffen von verschiedene Religions- oder Konfessionsgruppen oder -angehörige denken, weil hier …

Weiterlesen

Unter 18-Jährige sollen nicht ins Bordell dürfen

20 Minuten vom 08. November 2015 21:29; Akt: 08.11.2015 21:48 Print Teenie-Freier Ab 16 Jahren dürfen sich Jugendliche ihren Sex kaufen. Dies passt jedoch nicht allen: Marianne Streiff-Feller (EVP) will sich für eine erhöhte Altersgrenze einsetzen. Jugendliche sollen laut Streiff-Feller erst ab 18 ins Bordell dürfen. (Bild: AP/Franka Bruns)   Die Meldungen der Teenie-Freier schlugen in …

Weiterlesen

Beamten droht ein Verbot für alle religiösen Symbole

So der ursprüngliche Titel am 10.11.15 auf 20 Minuten. Allerdings würd ich das Verbot nicht als ‚Bedrohung‘ für die Beamten bezeichnen, wie es die konservative und kirchenfreundliche 20 Minuten getan hat. Am 11.11.15 titelte sie den gleichen Artikel unter ‚Kreuz- und Kopftuch-Verbot für Beamte geplant‘. Weiteres vom Wechselbalg nach dem Artikel: 20 Minuten vom 10. November …

Weiterlesen

Der Katholizismus und sein Folgemodell

Aus Christlicher Sicht beginnt das Leben mit der Geburt und endet mit dem Tod. Dann folgt das ewige Leben im Himmel oder in der Hölle – je nach dem wie man gelebt hat. Aus dieser Sicht ist es also wichtig, dass man bereits jetzt ein gutes Leben führt – Gott gefällig, betend, seinen Nächsten liebend, …

Weiterlesen

Weihwasser und Bier

Wie sich der Pfaffe und der Hells Angel zum verwechseln ähnlich sind Wo der eine von zehn Geboten und Nächstenliebe schwafelt und der andere nur ein harmloses Mitglied eines noch harmloseren Motorrad Clubs sein will, sind die Böden doppelt und die Balken gebogen. …jaja, der Pfaffe und der Rocker – ein Saupack wie aus dem Bilderbuch, sie gleichen sich wie ein …

Weiterlesen

Starkes Zeichen zum Bettag 2014

Tagblatt Online, am 22. September 2014, 02:37 Uhr Von der evangelischen Kirche ging es die Bahnhofstrasse hinab. (Bild: Markus Bösch) Gegen 200 Personen machten sich gestern auf den Weg von der evangelischen zur katholischen Kirche in Romanshorn. MARKUS BÖSCH ROMANSHORN. Zum zweitenmal luden Chrischona, Methodisten, evangelische und katholische Kirchgemeinden zur gemeinsamen Prozession ein. Beim Gemeindehaus, …

Weiterlesen

Schnee in Jerusalem

In der Nachrichten Hauptausgabe des Schweizer Fernsehen SRF1 vom 20. Februar 2015 wurde berichtet, dass in Jerusalem 20-30cm Schnee gefallen sei. Das scheint selten der Fall zu sein, denn die Menschen die in diesem Beitrag gezeigt wurden, wirkten auf mich freudig überrasch, ihre Augen leuchteten teils in kindlicher Freude. Später war eine Schneeballschlacht mit zig Beteiligten zu …

Weiterlesen

Der progressive Papst

20 Minuten, 06. Februar 2015 08:52; Akt: 06.02.2015 13:51Print Papst billigt Schläge gegen Kinder Seine Kinder zu schlagen ist aus Sicht des Papstes in Ordnung – solange dabei deren Würde geachtet werde. Das erklärte Franziskus an seiner wöchentlichen Generalaudienz. Papst Franziskus hält ein Baby. Kinder zu züchtigen, hält er für unproblematisch. (Bild: Keystone/AP) Die Generalaudienz …

Weiterlesen

«Ein Beitrag zum religiösen Frieden in der Schweiz»

Kirchenrecht 20 Minuten am 26. Januar 2015 16:31; Akt: 28.01.2015 08:27 von Th. Bigliel – Der Generalvikar des Bistums Chur schlägt vor, dass die Landeskirchen abgeschafft werden sollen. Religionsexperte Quirin Weber hält dagegen und fordert eine ‹islamische Landeskirche›. Will die Landeskirchen abschaffen: Generalvikar Martin Grichting. Lieber im Untergrund, als andere am gleichen Tische sitzen zu …

Weiterlesen

Kinder werden von Religiösen hochsexualisiert

Tagblatt Online, 29. September 2014, 10:52 Uhr 35 Kinder beschweren sich über „hochsexualisierte“ Plakate Viele störten sich an den freizügigen Sujets der Love Life Kampagen. Einige Plakate wurden übermalt. (Bild: Urs Jaudas) Die Medienstelle des Bundesverwaltungsgerichts bestätigte auf Anfrage, dass eine Beschwerde in dieser Sache hängig sei. Die 35 Kinder und Jugendlichen und ihre Eltern …

Weiterlesen

Unruhestifter Nr. 1

Der Mensch ist das einzige Tier, dass sich an Ideologien und Religionen orientieren, also danach handeln kann. Ist sein Denken und Handeln durch so einen Duktus geleitet, kann er sich mit unter diametral zu seiner ‚eigentlichen‘ Natur verhalten. Enthält eine solche Idee ein missionarisches und somit ein gruppenbildendes Moment, steigt analog dazu ihr limitierendes, faschistoides …

Weiterlesen

Sex in der Kirche

Tagblatt Online, 31. Juli 2014, 07:21 Uhr Herzli statt Füdli: Herisauerin zensiert «Sex-Plakate» Schluss mit lustig: Ursula Fröhlich aus Herisau hat interveniert und am Bahnhof Herisau Plakate der Love-Live-Kampagne umgestaltet. (Bild: rf) HERISAU. Im Mai hat die Herisauer Religionslehrerin Ursula Fröhlich gedroht – jetzt macht sie ernst. Sie will nicht akzeptieren, dass seit kurzem auch …

Weiterlesen

Fromme Träume

Tagblatt Online, 4. September 2014, 02:37 Uhr Einsturzgefahr gebannt Kein Druck mehr von oben: Pfarreileiter Stefan Staub und Messmer Peter Inauen freuen sich über die sanierte Decke der Kirche Teufen. (Bild: ker) TEUFEN. Vor rund einem Jahr drohte das Dach der katholischen Kirche Teufen einzustürzen. Nach erfolgter Dachsanierung können im bald 40jährigen Gebäude wieder Gottesdienste stattfinden. …

Weiterlesen