Schlagwort: Irrlehren

Aphorismen

Liebe Lesenden Die unten, bunt zusammengewürfelten Zeilen, stammen von verschiedenen Autoren und Quellen (Danke an dieser Stelle und sorry für das ungefragte Rauskopieren und undeklarierte Einfügen!), einige wenige sind auch vom Wechselbalg selber. Die meisten beziehen sich auf das Christentum. Selbstverständlich lassen sich die meisten, abgesehen von der Blutrünstigkeit, auch auf alle anderen Religionen anwenden. Diese …

Weiterlesen

«Sind wir radikal, weil wir die Gebote des Islam befolgen?»

Es geht um die beiden Teeniebuben aus Therwil, die wie in dem Alter normal (bewusst oder unbewusst) alles vögeln wollen was ein Loch hat. Die Verantwortung dafür geben sie gerne ab, in diesem Fall einer 1500 Jahre alten Leiche, so wie sie es vom Vater gelernt haben (die Mutter macht die Wäsche). Wenn man bei meinen Ausführungen …

Weiterlesen

Akzeptanz vs. Toleranz

Immer wenn verschieden gesinnte Individuen oder Gruppen aufeinander treffen, kommt es zu Spannungen. In den allermeisten Fällen ist das anregend und inspirierend, teils endet es aber in blutigen Auseinandersetzungen. Die Toleranz der Menschen wird strapaziert und manchmal überstrapaziert. In diesem Beitrag will ich an das Zusammentreffen von verschiedene Religions- oder Konfessionsgruppen oder -angehörige denken, weil hier …

Weiterlesen

Ketzerei

Ich lästere viel – weil’s auch viel zu lästern gibt. Nun will ich mal ketzen. Wie ich schon im Beitrag ‚Vorschlag für die Schweiz‘, unter ’scheiss‘ vorgeschlagen habe, zeigt der folgende Film sehr schön, wie man unter Umständen selber etwas für mehr Selbstbestimmtheit und Lebensqualität machen kann, ohne wirklich auf Komfort zu verzichten und dem Laufenden …

Weiterlesen